Klassenfahrt 2017 nach Bad Bentheim

Nachdem wir in Bad Bentheim angekommen sind haben zuerst alle ihre Betten gemacht. Danach sind wir zum Spielplatz gelaufen und haben ganz viel gespielt. Zurück in der Jugendherberge gab es Mittagessen, vegetarische Lasagne und Apfelsaft. Nach dem Mittagessen sind wir in den Keller gegangen und haben Kostüme gebastelt, die Mädchen waren Prinzessinnen und die Jungen Ritter. Zum Abschluss haben wir ein Foto geschossen. Nach dem Abendessen haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Er hat uns viel über Bad Bentheim erzählt.

Der nächste Tag war besonders aufregend. Wir durften die Burg Bentheim besichtigen. Wir haben viel über die Burg erfahren. Nach dem Mittagessen haben wir Ritterspiele gemacht. Das war aufregend und hat viel Spaß gemacht. Abends haben wir ein Chaosspiel gespielt. Das war lustig. Beim anschließenden Bunten Abend gab es viele verschiedene Chips und Bonbons und jeder durfte etwas vorführen.

Nach dem Frühstück am nächsten Tag sind wir zum Spielplatz gelaufen. Auf dem Weg dorthin ging es noch durch Bad Bentheim. Einige Schüler haben Souvenirs gekauft. Nach dem Besuch des Spielplatzes war die Klassenfahrt leider schon vorbei und wir wurden abgeholt. Wir hatten tolle Tage in Bentheim. (Malte und Janek)

Burgbesichtigung

Als erstes hat Heide – unsere Burgführerin – uns das Tor gezeigt. Sie hat uns berichtet, dass es früher Fallgitter im Tor gab. Dann zeigte sie uns den Vorgarten, hier gab es damals einen Markt. Danach waren wir in der Kirche und sind anschließend ins Büro des Forstmeisters gegangen. Im Bergfried war ein großes Verlies. Wir sind ganz nach oben in den Bergfried gestiegen und hatten eine tolle Aussicht. Wir konnten sogar die Jugendherberge sehen. Als nächstes waren wir im Labor. Dort wollten die Menschen früher Gold herstellen. Als letztes waren wir in der Wohnung der Prinzessin Emma. (Ande)

Basteln von Burgkostümen

Während der Klassenfahrt haben wir Kostüme gebastelt. Zunächst haben und zwei Frauen erzählt, wie Ritter und Prinzessinnen gelebt haben. Danach wurden die Mädchen und die Jungen getrennt. Die Mädchen haben Kronen gebastelt, die Jungen Ritterhelme. Anschließend haben sich die Mädchen Kleider ausgesucht und einen Namen ausgedacht. Fau Staelberg hat sich auch verkleidet. (Tess)

Die Nachtwanderung während der Klassenfahrt

Wir haben uns in der Nähe der Burg Bentheim mit dem Nachtwächter getroffen. Wir sind durch Gassen und Stiegen in Bad Bentheim gelaufen. In der Stiege neben der Burg steht das Teufelsohr. In einer der Stiegen steht eine kleine Mauer, die ganz ohne Zement erbaut wurde. In einer der Gassen ist eine Treppe, die niedrig gebaut wurde, weil sie eine Pferdetreppe ist. Der Nachtwächter hat uns am Ender der Tour noch ein kleines Lied gesungen.

Auf jeden Fall ist und war die Nachtwanderung sehr interessant und hat uns allen Spaß gemacht. (Ninora und Laura)

 

 

 

 

Besucherzähler

Grundschule Lage
Dorfstr. 69
49828 Lage

 

Telefon

+49 5941 783


Unsere Sekretariatszeiten

 

Dienstag / Donnerstag

8.00 - 12.00 Uhr

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 info@grundschule-lage.de