Der Brotkorb

Klasse 4 besuchte im Rahmen des Religionsunterrichts den Brotkorb in Neuenhaus.

Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 schildern ihre Eindrücke.

 

Der Brotkorb ist ein Ort, an dem Menschen, die sehr wenig Geld haben, für wenig Geld Essen, Trinken und Kleidung kaufen können. Es ist nur dienstags geöffnet. Es arbeiten dort nur freiwillige Leute. Der Brotkorb liegt in Neuenhaus in der Nähe der Kirche. Die Erwachsenen müssen 1,50 € bezahlen, dann können sie mitnehmen, so viel wie sie brauchen. Die Kinder zahlen 0.50 €.

Es ist nur für Menschen gedacht, die es echt brauchen und nicht für die, die genug zu essen haben. Das Essen kommt von verschiedenen Supermärkten. Es ist ein großes Haus mit zwei Stockwerken. Im Erdgeschoss gibt es das Essen und Trinken und im 1. Stockwerk ist Kleidung wie Jacken, T-Shirts und vieles mehr.

 

Mir gefällt es super, was die Leute dort machen.

Von Morris

 

Wir Kinder aus der Klasse 4 der Grundschule Lage sind am 10.10.2012 zum Brotkorb gefahren, weil wir das Thema "Ausgegrenzt" hatten. Beim Brotkorb haben Arbeiter uns erklärt, wie sie an das Essen und die Kleidung kommen. An das Essen kommen sie von Supermärkten. Zum Beispiel K&K. Wenn z.B. eine Banane oder anderes Obst und Gemüse ein bisschen braun wird, müssen sie weg. Und weil es jetzt den Brotkorb gibt, werden die Sachen zum Brotkorb gebracht. Die Kleidungssachen bekommen sie von anderen Leuten, die so etwas gerne an Babys, Kinder und Erwachsene geben. Sie haben uns auch gefragt, ob wir andere Leute fragen wollen, ob sie vielleicht Kleidung haben, die sie nicht mehr brauchen und zum Brotkorb geben möchten. Der Brotkorb würde ihnen sehr dankbar sein.

Von Lisa

 

Die Leute, die Hartz 4 haben können dort billig einkaufen. Ein Kind bezahlt 50 Cent und ein Erwachsener bezahlt 1,50 €. Jeder bekommt je nach Alter und Lebensmittel, die im Brotkorb zu finden sind, eine bestimmte Menge. Außerdem gibt es dort auch Kleidung, die schon mal jemand getragen hat. Die Kinder bekommen zu Weihnachten ein Geschenk im Wert von 15 Euro. Die Eltern schreiben dafür den Wunsch ihres Kindes auf einen kleinen Weihnachtsbaum aus Pappe. Die kleinen Weihnachtsbäume werden an den großen Weihnachtsbaum neben der Samtgemeinde Neuenhaus gehängt. Dort kann man sie abpflücken und ein Geschenk packen. Das Geschenk kann man dann im Brotkorb abgeben und das Kind bekommt, was es sich gewünscht hat.

Von Julia

 

 

Zum Brotkorb kommen Hartz 4 Empfänger sowie auch Rentner, die nicht so viel Geld haben. Der Eintritt kostet für Kinder 0,50 € und für Erwachsen 1,50 €. Sie dürfen für das Geld ihre Taschen bis oben hin voll machen mit Obst, Gemüse, Joghurts und  gebrauchter Kleidung. Es gibt jetzt einen Weihnachtsbaum bei der Gemeinde in Neuenhaus, wo kleine Päckchen dran sind. Das sind Päckchen, die Kinder dort dranhängen, weil sie keine Weihnachtsgeschenke bekommen. Holt bitte ein Päckchen ab und packt es.

Von Loraina

Besucherzähler

Grundschule Lage
Dorfstr. 69
49828 Lage

 

Telefon

+49 5941 783


Unsere Sekretariatszeiten

 

Dienstag / Donnerstag

8.00 - 12.00 Uhr

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 info@grundschule-lage.de